Uwe Rosenberg

 

 

Uwe Rosenberg wurde 1962 in Seelow geboren und in Quappendorf groß: Er ging in den Erntekindergarten, wurde als letzter Jahrgang in Quappendorf eingeschult und hörte schon als Kind immer wieder gern zu, wenn die älteren Quappendorfer die erlebten Geschichten aus der Geschichte des Dorfes erzählten. Manche von ihnen vermachten ihm Familienfotos und Aufzeichnungen, die er bis heute aufbewahrt.

 

Während er zuerst eine Tischlerlehrer in Gusow abschloss und danach bis 2002 in Seelow im Beruf arbeitete, sammelte Uwe Rosenberg dieses und weit mehr Material mit zunehmender Leidenschaft. Vor allem aber hielt und hält er Kontakt zu vielen Familien, die aus Quappendorf weggegangen sind. So wurde er nach und nach zum Chronist.

 

2003 übernahm Uwe Rosenberg die Leitung des Museums im Schloss Neuhardenberg. Beruf und Leidenschaft fanden so eine perfekte Ergänzung — auch, weil die Geschichte Neuhardenbergs eng mit der Quappendorfer Vergangenheit verbunden ist.

 

Uwe Rosenberg lebt heute in Neuhardenberg, Quappendorf ist ein Ortsteil dieser Gemeinde.

 

 

 

Hören

 

Bücher im Verlag

Verlag Drei Wege

AGB

medien

LINKs

Impressum